zurück

DGAUM fordert zwingend die Einbindung von Betriebsärzten bei Corona-Impfungen

Die Einbeziehung der rund 12.500 Betriebsärzte in Deutschland bei den geplanten Schutzimpfungen gegen das Coronavirus fordert die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) in einer Stellungnahme an das Bundesgesundheitsministerium (BMG.) Die DGAUM kritisiert, dass in dem „Referentenentwurf einer Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfungen gegen das Coronavirus SARS-CoV-2“ (CoronaImpfV), Betriebsärzte und Arbeitsmediziner nicht ausreichend berücksichtigt wurden.Read More